Veröffentlicht von Tommy am 16.12.2016

Zombie Run

Was ist das? Eine Aneinanderreihung von Pixeln, die gegen andere Pixel kämpfen.

Es ist kein Geheimnis, dass das klassische Jump & Run ein sehr einfaches, aber sehr erfolgreiches Spielkonzept ist. Man nehme einen Helden, tausende Gegner und einen zweidimensionalen Parcour mit verschiedenen Hindernissen, wie bspw. Klippen, Löcher, Ranken, Treibsand, Sprungschanzen und schwebende Steinblöcke, die, mit etwas Glück, sogar Münzen beinhalten.

Nicht aber bei ZombieRun! Denn hier sammelt man Früchte und Waffen. Warum man genau Möhren und Kirschen sammeln muss – vielleicht auch Äpfel, man weiß es nicht – erschließt sich beim Antesten des Zombie-Games nicht, aber das mit den Waffen sollte, auch ohne Anspielen, selbsterklärend sein. Zugegeben: Am Anfang hat man zwar keine Waffe zur Hand, aber ein paar kräftige Beine, die uns unnatürlich hochspringen lassen können. Manche Zauberfrucht kann uns sogar die Fähigkeit geben einen doppelten Sprung auszuführen oder noch etwas roter zu sehen, als man es eh schon tut. Aber alles hat einen fundierten Hintergrund!

Zu Beginn wählen wir uns eine Figur aus. Das ist elementar wichtig, denn mit dem Charakter, den wir uns auserwählen wollen wir schließlich cool wirken und den Zombies richtig derb das Gesicht umgraben. Denn nur so – das haben wir gelernt – bleiben sie auch dort, wohin man sie erster Klasse hin befördert.

Sehr auffällig und scheinbar sehr hochwertig ist die tonale Untermalung des Spiels. Der Soundtrack überzeugt mit Monotonie und nervenzermürbenden Baselines. Doch trotz der recht einfachen Musik, erzielt das Spiel genau damit einen wachsenden Zorn auf Untote Pixel. Die erstklassigen Schuss- und “Zerfetz”-Animationen geben dem “Wut entladen” den richtigen Schliff. Und dennoch schafft es “ZombieRun” neben dem Aggressionspotential eine Menge Witz zu verbauen – einfach und wirkungsvoll. Durch die echt witzige und nostalgische Grafik, der monotonen Musik und der hyper-naturalistisch einfachen Zombie-Geräusche wird das kurzweilige Jump & Run zu einem gern gespielten Lückenfüller, der keiner sein wird. Versprochen.

Klare Empfehlung – So viel Spaß, für wenig Geld: Zombie-Metzeln mit zweidimensionalem Flair. Ideal für zwischendurch oder langweilige Samstagabende mit den Jungs.

»ZombieRun«
Action / Indie von Guerrilla Bandit
Offizielle Spiele-Website: https://www.zombierun.eu

Euch hat das Video gefallen? Abonniert einfach meinen YouTube-Kanal, um kein Video mehr zu verpassen.

Link zum Spiel: http://store.steampowered.com/app/358840/

Hier geht es zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=K0n1uhBbdDU

Gib deinen Senf dazu

Werbung

With love for gaming since 1983 ★ TooCrazyGAMES ★ Eine Marke von TooCrazyMEDIA

Diese Webseite nutzt leckere Cookies für ein besseres Nutzererlebnis. Bitte akzeptiere die Cookies für eine technisch einwandfreie Nutzung unseres Angebots. Vielen Dank.