Valnir Rok ★ Holperiger Start, aber vielversprechend

Tommy  geschrieben von Tommy am 04.12.2017

Was zunächst wie eine Kopie von Conan Exiles auszusehen scheint, entpuppt sich nach dem zweiten Blick als eigenständiges Survival-Rollenspiel. Dass in dieser Phase noch so mancher Bug auffindbar ist, sei dem Entwickler-Team verziehen. Sobald ein Bug gemeldet wird, dauert es nicht lange, bis er behoben wird.

Positiv hervorzuheben ist, dass das Bausystem gut ist und sich das Implementieren von Göttern immer auf den eigenen Charakter auswirkt. Man hat nicht das Gefühl, in der Zeit stehen zu bleiben, und nicht zuletzt werden regelmäßig neue Updates auf den Weg gebracht.

Werbung

In Anlehnung an die nordische Mythologie darf sich der Spieler auf ein durchdachtes Crafting- und Kampfsystem freuen. In diesem Punkt hagelt es von einigen Gamern aber auch Kritik: Zu wenig ausgefeilt sei das Spiel, zu wenige Quests seien vorhanden. Man darf jedoch nicht vergessen, dass “Valnir Rok” noch nicht fertig ist. Vergleiche zwischen “Valnir Rok” und bereits fertigen Games, wie “Conan Exiles” oder Ark: Survival Evolved zu ziehen, kann also gefährlich sein.

Was bei all der Kritik nicht unberücksichtigt bleiben sollte: Man muss sich ganz klar vor Augen halten, dass sich das Spiel, trotz einer 3,5-jährigen Vorbereitungsphase, noch in der Early Access Phase befindet. Neben der noch sehr hakeligen Steuerung, sind viele Funktionen und Features lediglich als frühes Stadium spielbar und bei weitem nicht ausgereift, auch wenn der MMO-Gedanke schon sehr gut funktioniert. Negative, sowie positive Punkte stehen sich in der Review-Liste der Spiele-Seite auf Steam gleichermaßen gegenüber. Und dennoch sind sich viele einig: Valnir Rok ist anders, und verspricht einiges aus sich zu machen.

Gronkh ★ MMO ★ Multiplayer ★ RPG ★ Sarazar ★ Survival ★ Valnir Rok

Werbung

Gib deinen Senf dazu

Updates & Hardware-Trends

Werbung

Games & Reviews
Aktuelle Lets Plays

Werbung

With love for gaming since 1983 ★ TooCrazyGAMES ★ Eine Marke von TooCrazyMEDIA