Playerunknown’s Battlegrounds ★ Der neue Star am Himmel

Tommy  geschrieben von Tommy am 20.07.2017

Erst im März erschien das Spiel „Playerunknown’s Battlegrounds“ für den PC als Early Access-Version — und schon jetzt kann das Game gigantische Verkaufszahlen von satten 4 Millionen verkauften Exemplaren verzeichnen.

Werbung

Die Verkaufszahlen — eine klare Botschaft

Während sich die Entwickler vor kurzem erst bei den Fans und Käufern für drei Millionen verkaufte Games bedankt haben, war nur 16 Tage später bereits die nächste Million gesichert. Man kann also klar feststellen, dass die Beliebtheit des Spiels von Tag zu Tag beständig wächst. Doch woran liegt das?

Ursprünge des Erfolges

Es ist natürlich nicht ganz einfach zu sagen, woran genau sich der Erfolg des Spiels messen lässt. Ein Großteil der Spieler wird natürlich einfach begeistert vom Gameplay, dem Aufbau der Ingame-Welt und der Story sein. Gleichzeitig lässt sich vermuten, dass auch die zahlreichen kleinen Patches und große Updates, die regelmäßig zum Spiel herausgegeben werden, für weitere Verkaufszahlen sorgen. Denn mal ehrlich: welches Spiel erhält schon regelmäßig neuen Content und erhält Patches, um auch die kleinsten Bugs zu beseitigen? Auf Playerunknown’s Battleground trifft das zu.
Auch die Tatsache, dass eine Xbox One bzw. Xbox One X Version erarbeitet wird und noch dieses Jahr auf den Markt kommen soll, spricht ebenfalls für die hohen Verkaufszahlen. Auch die finale PC-Version soll innerhalb der nächsten sechs oder sieben Monate abgeschlossen werden, wie der Chef-Entwickler von Playerunknown’s Battleground Brendan Greene den Fans und Gamern verspricht.

Kommende Inhalte in der Entwicklung

Wie so häufig wurden auch vor kurzem Neuigkeiten zum Spiel Playerunknown’s Battlegrounds auf Twitter veröffentlich: die ersten Screenshots einer neuen Karte, die bald erscheinen soll. Auf den Fotos ist deutlich erkennbar, dass es sich um ein gänzlich neues Kartendesign handeln wird, das eher an CS:GO erinnert, als an das was man bisher aus dem Game kannte. Auf den Screenshots ist eine Wüstenlandschaft ersichtlich, die von zahlreichen brennenden Objekten abgerundet wird. Eine große Auswahl an Kakteen und weiteren Pflanzen einer typischen Wüstenvegetation lassen das Design täuschend echt wirken.

So bietet Ubisoft endlich für jeden Geschmack die passende Map und trifft so rundum den richtigen Nerv aller Shooter-Fans. Es bleibt also spannend, die steigende Begeisterung für das Spiel weiterhin zu beobachten. Vermutlich kann man den Entwicklern und Ubisoft jedoch schon bald zur fünf Millionen Grenze gratulieren.


Quellen
http://www.gamezone.com/news/ubisoft-interested-in-adding-playerunknown-s-battlegrounds-like-modes-to-their-games-3455625
http://www.playnation.de/spiele-news/pubg-battlegrounds/mehr-als-vier-millionen-verkaufte-einheiten-id70592.html
http://www.playnation.de/spiele-news/pubg-battlegrounds/pc-spiel-soll-6-monaten-fertig-sein-id70739.html

Werbung

Gib deinen Senf dazu

Updates & Hardware-Trends

Werbung

Games & Reviews
Aktuelle Lets Plays

Werbung

With love for gaming since 1983 ★ TooCrazyGAMES ★ Eine Unternehmung von TooCrazyMEDIA