Impressum        Über uns        Donations        Discord        Lets Plays        Backstage

The Universim        The Elder Scrolls Online        Goblins of Elderstone        No Man's Sky        Overkills The Walking Dead        Raft        Skull and Bones        State of Decay 2        Valnir Rok

Phantasy Star Online: Reine Kopfhaut vorm Bildschirm

Gekritzel von Roberto  am 23.05.2018 |  0 Senf

Humble Partner 01

Es gibt viele verrückte Spiele, besonders auf dem östlicheren Markt. Dort kann man sozusagen alles in Videospielform kaufen, ob man nun mit Vampiren Strippen oder Schulmädchen mit Wasserpistolen befeuchten will. Für den verdrehten Verstand eines jeden Gamers gibt es etwas im Angebot. Die Frage ist nur, ob man auch normale Produkte in Videospielform Kaufen kann.

Eine PR Kampagne, die sich gewaschen hat. Also wirklich, im warsten Sinne des Wortes! Zum spiel bekommt man nämlich sowohl Shampoo als auch Conditioner geliefert.

Das Rollenspiel ist die Online Version des bekannten Phantasy Star Online 1. Im besagten ersten Teil ist die Menschheit gezwungen eine neue Heimat für ihre Kultur zu finden. Als ein Planet ausgemacht wurde, der in Frage kommt, wird prompt ein erstes Kolonieschiff entsandt. Dieses legt den Grundstein für die geplante Zivilisation auf dem neuen Heimatstern. Dabei ist unklar wie erfolgreich diese Mission verlaufen wird. Anders als bei novoline, hier hat man alle Gewinnchancen direkt im Blick.

Einige Zeit Später wird ein zweites Schiff als Nachhut entsandt, auf dem auch ihr Passagier seid. Jedoch ist alles was ihr von eurem neuen Heimatplaneten, vorerst, zu sehen bekommt eine große Explosion auf der Oberfläche. Kurz darauf bricht der Funkkontakt ab.

Der Plan die Kolonie zu stärken hat sich mehr oder weniger in Luft aufgelöst. Also wirst du mit einem Team von Söldner heruntergeschickt um die Hintergründe der Explosion herauszufinden. Außerdem werdet ihr gebeten die Tochter des obersten Regierungschefs zu finden. Im zweiten Teil ist man hauptsächlich auf der Suche nach ehemaligen Gebäuden der ersten Kolonie.

Wer aufgepasst hat, wird erkennen, was das Problem ist. All das hat überhaupt nichts mit Shampoo zu tun, geschweige denn mit dem Akt des Haare Waschens allgemein. Im Werbespot zu dem Spiel bewirbt selbst der Entwickler das mitgelieferte Pflegeprodukt. Doch auch er gibt keinen Grund dafür an. Wenn man sich diese Special Edition des Spiels zulegt, erhält man auch spezielle Skins dazu, sowie eine Haar wasch Animation im Ladebildschirm.

Der Schwerpunkt des Spiels liegt im Online-Spiel. Der Spieler erstellt zunächst seinen Charakter. Es stehen drei Charakterklassen mit jeweils vier verschiedenen Charakteren zur Verfügung, welche sich optisch und spielerisch unterscheiden. Gesicht, Kleidung, Körperbau, Haut- und Haarfarbe können ebenfalls vom Spieler bestimmt werden. Anschließend kann zwischen verschiedenen, nach Standort sortierten Servern gewählt werden. Die Spielregeln sind auf allen Servern gleich.

Über einen Teleporter gelangen die Spieler auf die Oberfläche des Planeten Ragol bzw. in die einzelnen Spielgebiete, deren Struktur zufällig generiert wird. Ziel ist es, zum Endgegner des Gebiets vorzudringen und diesen zu besiegen. Auf dem Weg müssen zahlreiche Gegner durch Einsatz von Waffen und Zaubern besiegt werden, wie es für Spiele des Genres Hack and Slay üblich ist. Hierfür erhalten die Spieler auch Erfahrungspunkte, welche den Level und somit die Spielstärke einer Spielfigur steigern.

Gib deinen Senf dazu!



Aktuelles

Der neue Trailer zu No Man's Sky

No Man’s Sky »NEXT« Trailer veröffentlicht

In der Vergangenheit hat Hello Games von sich reden gemacht. Und leider waren niederschmetternde Kritik nicht selten. Bis heute wurde…

Folgt uns auf unseren Kanälen

Livestreams          Donations          Facebook-Gruppe »Einfach Gaming«          Steam-Group          Discord

Impressum & Datenschutz          TooCrazyMEDIA          Creator Elevator          ingame

Send this to a friend