No Man’s Sky »NEXT« Trailer veröffentlicht

Tommy  geschrieben von Tommy am 18.07.2018

In der Vergangenheit hat Hello Games von sich reden gemacht. Und leider waren niederschmetternde Kritik nicht selten. Bis heute wurde viel spekuliert, wie es zum katastrophalen Start in 2016 gekommen ist. Fakt ist aber, dass das Team um Sean Murray und Grant Duncan seit dem akribisch an der Weiterentwicklung von No Man’s Sky gearbeitet haben.

Und das mit Erfolg. Die letzten drei Updates »Foundation«, »Pathfinder« und »Atlas Rises« haben das Weltraum-Abenteuer wieder attraktiv gemacht. Die Verkaufszahlen steigen seit dem und die positiven Reviews überwiegen wieder. Die Entwickler von »No Man’s Sky« scheinen nun endgültig die Kurve bekommen zu haben.

Vor einiger Zeit wurde bereits das vierte Update angekündigt. Anfänglich wurde kaum etwas verraten, was das neue Update bringen wird. Viele hofften auf einen echten Multiplayer.

Am 17.7. kam dann die Gewissheit. Der neue »No Man’s Sky« Trailer ist beeindruckend gut und zeigt viele Aspekte, die sich die Community gewünscht hat. Darunter der Multiplayer, Planeten mit Ringsystemen, neue Schiffe, mehr Landschaft und mehr Atmosphäre. Die Liste ist lang, die Vorfreude steigt massiv.

In der aktuellen Meldung auf der offiziellen Website des Entwicklers heißt es, dass »NEXT« kostenlos ist und das das Spiel auch für die Xbox erhältlich sein wird.

Sean Murray findet in der Meldung auch ein paar persönliche Worte: “Vor fast zwei Jahren eröffnete unser kleines Team von Freunden mit einer gemeinsamen Liebe zu Sci-Fi zum ersten Mal das Universum von No Man’s Sky. Es war ein innovatives, seltsames und manchmal einsames Spiel. Ich liebte das, es erinnerte mich an die Science-Fiction-Bücher, mit denen ich aufgewachsen bin… mit dem vierten Update ist »No Man’s Sky« viel tiefgründiger geworden.”

In No Man's Sky "NEXT" bist du nicht mehr allein.

In No Man’s Sky “NEXT” bist du nicht mehr allein.

Die neuen Features sind bunt!

Im Mehrspielermodus kann das Universum im Team erkundet werden. Wer das nicht mag, kann von zufälligen Reisenden begleitet werden. Du kannst Freunden helfen, am Leben zu bleiben, oder andere ausnutzen, um zu überleben. Weiterhin kann man als Flügelmann in epischen Weltraumschlachten mit Freunden kämpfen. Möglich sind auch kleine Unterkünfte oder komplexe Kolonien durch ein spürbar erweitertes Bausystem mit neuen Inhalten und Möglichkeiten.

»No Man’s Sky« ist dann auch in der dritten oder ersten Person spielbar, und man kann seinen Charakter gestalten.

Das große Update »NEXT« dürfen wir ab dem 24.7.2018 spielen, und die kompletten Patchnotes findet ihr hier.

No Man's Sky "NEXT": Unter Wasser gibt es nun auch viel mehr zu entdecken.

No Man’s Sky “NEXT”: Unter Wasser gibt es nun auch viel mehr zu entdecken.

Werbung

Gib deinen Senf dazu

Updates & Hardware-Trends

Werbung

Games & Reviews
Aktuelle Lets Plays

Werbung

With love for gaming since 1983 ★ TooCrazyGAMES ★ Eine Marke von TooCrazyMEDIA