The Forest ★ Review

Tommy  geschrieben von Tommy am 03.10.2016

Du sitzt im Flugzeug. Draußen ist es dunkel. Du versuchst durch das Fenster etwas zu erkennen, aber das einzige, was du immer wieder siehst, sind die Ränder des Flügels, der impulsartig durch das Fluglicht angestrahlt wird. Dein Blick wandert durch das Flugzeug. Vor dir steht dein Abendessen. Lecker sieht anders aus. Während du das denkst neigt sich dein Blick zu deinem kleinen Sohn Timmy, der sich an dich lehnt und bereits vor einiger Zeit eingeschlafen ist. Du nimmst das Buch, das vor ihm auf dem Klapptisch liegt – Ein Survival-Buch. Es war ein Geschenk.

Werbung

Nur ein kurzer Moment vergeht und das schlimmste passiert. Ein Knall, ein Ruckeln, ein Stöhnen. Du hältst dein Sohn im Setz fest. Die Flugzeugkanzel bricht vom Flugzeugrumpf weg. Menschen werden aus den Sesseln gerissen. Es vergehen nur Sekunden und der Aufprall steht unmittelbar bevor. Und ehe du realisierst was wirklich passiert wird alles schwarz.

Wir erleben einen wachen Moment, direkt nach dem Aufprall. Ein merkwürdiger, halbnackter, Typ hält unseren Sohn in den Händen. Er scheint ihn mitnehmen zu wollen… und alles wird schwarz.

Wir wachen wieder auf und wir wissen nicht, wie lange wir im Flugzeug gelegen haben. Fakt ist: Wir haben Hunger und Durst – und von Timmy fehlt jede Spur.

Hier beginnt das Abenteuer. Schnell haben wir gemerkt, dass ein Überleben nur möglich ist, wenn wir Beeren sammeln, Tiere jagen und Wasser finden und auffangen. Wichtig wäre auch ein Unterschlupf. Zum Glück haben wir das unversehrte Survival-Buch unseres Sohnes, das uns von nun an durch das Spiel manövriert.

Nachdem wir uns orientiert und begonnen haben die ersten Vorhaben umzusetzen merken wir sehr schnell, dass wir nicht allein auf der Insel sind. Leider sind die fremdartigen Menschen uns nicht wohlgesonnen und wir werden zum gejagten Eindringling. Nach einigen Stunden des Gameplays wird auch klar, dass vor uns noch viele andere auf die Insel gekommen waren und es nicht überlebt haben.

Scheinbar geht auf dieser Insel etwas vor, das nicht normal ist, denn genau in der Mitte befindet sich ein riesigen Loch. Ein Meteoreinschlag, der bereits tausende Jahre her ist? Weit gefehlt, dafür ist das Loch zu geradlinig.

Nach Stunden der Forschung und des Überlebens finden wir allerhand nützliche Dinge und merkwürdige Zeichen dafür, dass wohl etwas, vielleicht übernatürliches, sich auf der Insel befindet. Oder vielleicht unter der Insel? Wir finden sehr viele Höhleneingänge, viele Nischen und viele Verstecke. Was geht hier nur vor?

“The Forest” ist ein absoluter Hingucker mit enormen Spaßfaktor. Die Kombination aus Survival und Horror rundet die bis dato geschriebene Story sehr gut ab. Für alle Survivalfans ein absolutes Highlight: Bauen, sammeln, kämpfen, überleben.

»The Forest«
Survival / Horror von SKS Games
Offizielle Seite: www.survivetheforest.com

Meiner Meinung nach ist “The Forest” eines des besten Survivalspiele, die es derzeit auf dem Markt gibt. Das Spiel befindet sich derzeit zwar noch in der Early Access-Version, bietet aber für knapp 15 Euro jede Menge Spielspaß und viele Stunden sehr gutem Gameplay.

Bugs und kleinere Detailfehler sind zwar hin und wieder zu finden, werden aber ca. alle 2 – 4 Wochen behoben. Denn das Spiel wird von den Entwicklern stetig verbessert und ausgebaut. Beachtenswert sind die Neuerungen, die mit jedem Update mitgeliefert werden. Gravierende Fehler werden sogar innerhalb von wenigen Stunden, bis hin zu einem Tag behoben. Somit legt SKS Games, ein kleines Indie-Studio, eine wirklich herausragende Geschwindigkeit hin. Bleibt nur abzuwarten, wie sich die Story weiterentwickelt, denn eines wissen wir ja bereits seit Anfang an: “Find Timmy”.

Den Inselhorror gibt es bei Steam für einen richtig guten und fairen Preis. Und nicht vergessen: Unterstützt die Entwickler und kauft Euch eine Original-Kopie.

Werbung

Gib deinen Senf dazu

Updates & Hardware-Trends

Werbung

Games & Reviews
Aktuelle Lets Plays

Werbung

With love for gaming since 1983 ★ TooCrazyGAMES ★ Eine Unternehmung von TooCrazyMEDIA