I’m not a Monster ★ Alienjagd in Sci-Fi-Retro

geschrieben von Tommy am 13.11.2018
Werbung

Katz-und-Maus-Spiel im Weltall – In dem Game „I’m not a Monster“ gehen die Spieler auf die Jagd nach Aliens. Diese können überall und zu jeder Zeit herumschleichen und haben nur eins im Sinn: alle Menschen zu vernichten!

Erholungs-Sause mit Überraschungen

Eigentlich hätte es ein gemütlicher Ausflug im Weltall sein sollen. Doch eine fiese Alienrasse hat sich die Raumbasis voller Touristen als Ziel einer Invasion ausgesucht. Sie verfolgen den perfiden Plan, die Menschheit zu unterwandern und zu erobern. Die Menschen wollen das mit allen Mitteln verhindern. Es gibt nur ein Problem: die Außerirdischen können sich als Menschen tarnen, sodass man nie weiß, ob man einem Freund oder einem Feind gerade die Hand schüttelt!

Tatic-Shooter mit Retro-Charm

„I’m not a Monster” ist ein rundenbasierter Multiplayer-Tactic-Shooter, der sich an Science-Fiction-Geschichten der 50er und 60er Jahre orientiert. Die Spieler werden zu Beginn einer Partie zufällig einem Team zugeordnet. Entweder stehen sie auf der Seite der Menschen und müssen die Raumstation vor der sicheren Zerstörung retten oder sie planen als Aliens die Versklavung der Menschheit. Allerdings sind die Aliens bereits in ihrer menschlichen Verkleidung unterwegs. Nur die Mitglieder ihres Teams wissen, dass sie die Bösen sind.

Das Spiel teilt sich in zwei Phasen auf. In der ersten Phase planen die Spieler ihren nächsten Zug. Die Außerirdischen können sich dabei absprechen und ihre Energien vereinen. In der zweiten Phase setzen die Spieler dann die geplanten Aktionen um. Sie können ihre Figur bewegen, mit Gegenständen interagieren oder auch zur Waffe greifen.

Werbung
I'm Not A Monster: Wer wird wohl das Monster sein?

I’m Not A Monster: Wer wird wohl das Monster sein?

Der klassische Showdown

Eine Partie kann auf verschiedenen Wegen enden. Eine Möglichkeit ist es, dass die Menschen alle Außerirdischen vernichten. Die Aliens können dagegen gewinnen, wenn die die Raumstation zerstören, alle Menschen töten oder sie infizieren. Denn die Außerirdischen haben die spezielle Fähigkeit, dass sie Menschen angreifen und mit Eiern versehen können. Wenn die Menschen die Eier nicht rechtzeitig entfernen, werden sie selber zu Aliens und müssen die Raumstation zerstören. Am Ende kann nur eine der beiden Rassen in „I’m not a Monster“ überleben!

Game-Features ★ Retro-Kult und Monsterjagd

  • Multiplayer
  • Rundenbasiertes Gameplay
  • Retro Sci-Fi Setting

»I’m not a Monster«

Strategie / MMO

Plattform: PC
Release: Winter 2018
Entwickler: Cheerdealers
Publisher: Alawar Premium
Offizielle Spiele-Seite: https://iamnotamonster.com/

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
★ TooCrazyGAMES ★ Eine Unternehmung von TooCrazyMEDIA