Hellblade: Senua’s Sacrifice ★ Ein wahr gewordener Alptraum

geschrieben von Tommy am 08.08.2017
Werbung

In “Hellblade: Senua’s Sacrifice” wirst du in die Zeit der Wikinger versetzt. Allerdings handelt es sich keinesfalls um ein Spiel, bei dem du dich mit realistischen Fakten der Geschichte konfrontiert siehst. Vielmehr tauchst du ein in die Welt der Wikinger-Mythologie.

Wer sich einen Trailer zu dem neuen Action-Adventure ansieht, kann nicht umhin, sich in die düstere Welt hineinziehen zu lassen. Protagonistin ist die keltische Kriegerin Senua, die an einer Geisteskrankheit leidet. Ihre Psychose hat sich so manifestiert, dass Senua Halluzinationen und Wahnvorstellungen hat. Als wäre das nicht schon schlimm genug, leidet die Keltin auch an Angstzuständen und Depressionen. Und sie zieht dich mitten hinein…

Ein wahr gewordener Alptraum

In dem düsteren Action-Adventure war den Entwicklern besonders wichtig, mit dem Thema geistige Erkrankungen sensibel umzugehen. Als Spieler spürst du die emotionalen, psychischen und mentalen Belastungen von Senua hautnah. Hierfür haben die Entwickler eng mit Neurowissenschaftlern und betroffenen Menschen zusammengearbeitet. Nicht zuletzt deswegen fühlt sich “Hellblade: Senua’s Sacrifice” wie ein wahr gewordener Alptraum an.

Werbung

Der Weg in die Unterwelt

In “Hellblade: Senua’s Sacrifice” begibst du dich mit der Protagonistin Senua auf den Weg in die Unterwelt der Wikinger – Hel genannt. Im Vordergrund stehen dabei schnelle Schwertkämpfe als auch glaubwürdige Charaktere, die allesamt eine tiefer gehende Geschichte haben.

Eine einzigartige Erfahrung wartet auf dich. Bist du bereit, gemeinsam mit Senua in die Unterwelt der Wikinger einzutauchen?

»Hellblade: Senua’s Sacrifice«
Action / Indie

Entwickler / Publisher: Ninja Theory
Offizielle Spiele-Seite: http://www.hellblade.com/


Quellen
http://www.hellblade.com/

Werbung

Gib deinen Senf dazu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
★ TooCrazyGAMES ★ Eine Unternehmung von TooCrazyMEDIA