Greedfall ★ Zwischen Tod und Verzweiflung

Tommy  geschrieben von Tommy am 26.12.2018

Die Zeit der Alten Welt ist vorüber. Überbevölkerung, tödliche Krankheiten und Armut lassen die Bevölkerung verzweifeln und immer mehr Menschen geben auf. Doch plötzlich findet sich neue Hoffnung. Abgelegen und versteckt im Meer ist die Insel Teer Fradee beinah noch unberührt und auch von der Malichor-Pest verschont. Hier kann die Menschheit einen neuen Anfang wagen und vielleicht sogar ein Heilmittel gegen die tödliche Krankheit finden.

Der Spieler schlüpft in Greedfall in die Rolle eines jungen Reisenden, der mit einer Händlerkongregation nach Teer Fredee kommt. Sein Cousin ist der Gouverneur einer der neuen Kolonien der Insel und so findet sich der Spieler bald mitten in den politischen Wirrungen der neuen Heimat wieder. Allerdings ringen nicht nur die Kolonialmächte auf Teer Fredee um die Macht, auch die mysteriösen Einheimischen spielen eine Rolle. Vor allem die Tatsache, dass sie scheinbar über magische Kräfte verfügen, macht sie gefährlich und unberechenbar.

Werbung

Barock und Fantasie

In Greedfall soll der Spieler selbst entscheiden können, wie er die verschiedenen Quests und Aufgaben löst. Neben der direkten Methode, einfach alle Probleme mit einem Kampf zu lösen, wird es auch Lösungswege über Diplomatie, Schleichen und Täuschen geben. Unabhängig davon, für welchen Weg man sich entscheidet, sollte man sich aber immer genau überlegen, wem man gerade hilft oder schadet. Alle Aktionen der Spieler werden von den verschiedenen Fraktionen auf der Insel genau registriert und wirken sich entsprechend auf zukünftige Beziehungen aus.

Rein optisch orientieren sich die Entwickler bei dem Rollenspiel an der Welt des 17. Jahrhunderts. Man ließ sich von der Barockkunst und der flämischen Malerei inspirieren. So zeigen die bisher veröffentlichen Videos und Bilder eine Spielwelt, in der warme Farben und dunkle Töne vorherrschen. Gleichzeitig wird es aber auch nicht zu realistisch. Die Welt des Spiels steckt voller Magie und der Spieler kommt es, mit der einen oder anderen fantastischen Kreatur zu tun.

Die Welt von GreedFall und seine visuelle Identität sind stark vom Europa des 17. Jahrhunderts geprägt.

Die Welt von GreedFall und seine visuelle Identität sind stark vom Europa des 17. Jahrhunderts geprägt.

Mit einem starken Fokus auf seine Kern-Identität als Rollenspiel profitiert GreedFall von Spiders’ Erfahrung beim Aufbau komplexer Welten voller Geheimnisse, die es zu entdecken gilt.

  • Historisch geprägte Spielwelt
  • Quest-System
  • Skill-Tree
  • Actionreiche Kämpfe

»Greedfall«

RPG / Action / Fantasy

Plattform: PC, PS4, XBOX
Release: 2019
Entwickler / Publisher: Spiders / Focus Home Interactive
Offizielle Spiele-Seite: http://greedfall.com/

Gib deinen Senf dazu

Updates & Hardware-Trends

Werbung

Games & Reviews

Aktuelle Lets Plays

With love for gaming since 1983 ★ TooCrazyGAMES ★ Eine Unternehmung von TooCrazyMEDIA