Veröffentlicht von Tommy am 20.08.2018

Broken Grounds ★ Echte hitzige Gefechte

Um es in den Worten von Rammstein zu sagen: „Feuer Frei! BANG! BANG!“. In Broken Grounds geht es, wie im Vorgänger „Bad Eggs“ von Bad Viking, heiß her. In zweisimensionaler Umgebung mit cartoonhaften Charakteren, die man individuell gestalten kann, schmeißt man sich Granaten um die Ohren, fordert Luftangriffe an oder schießt wie Rambo wild um sich.

Das Arsenal mit dutzenden Waffen erlaubt dem Spieler variable Strategien. Wer das zu nutzen weiß, macht aus seinen Gegnern schnell Kleinholz. Das zerstörbare Terrain verhindert dabei, dass man sich allzu leicht einbunkern kann. Die versteckten Geheimnisse auf der Karte belohnen darüber hinaus den Tüchtigen. Stillstand bedeutet hier das Ende.

Die verschiedenen Modi und spielbaren Maps machen diesen Multiplayer-Fun-Shooter vielseitig, abwechslungsreich und spannend. So kann man sich online sowohl alleine im Free For All, als auch im Team-Deathmatch begegnen. Dazu verlangen Herausforderungen den eigenen Spielstil ständig zu testen und zu verbessern. Dies wird natürlich belohnt – zum Einen durch sammelbare Abzeichen, zum Anderen durch das Erklimmen der Ranglisten.

Das Game ist grundsätzlich Free-to-Play, Mikrotransaktionen stehen einem jedoch auch zur Verfügung. Pay-to-Win soll jedoch tunlichst vermieden werden – ist nämlich uncool!

Gib deinen Senf dazu

Werbung

With love for gaming since 1983 ★ TooCrazyGAMES ★ Eine Marke von TooCrazyMEDIA

Diese Webseite nutzt leckere Cookies für ein besseres Nutzererlebnis. Bitte akzeptiere die Cookies für eine technisch einwandfreie Nutzung unseres Angebots. Vielen Dank.